navigate_before
navigate_next

Wer oder was ist die EmK?

Wer oder was ist die EmK

Die EmK ist eine evangelische Freikirche.

Wir nennen uns »evangelisch«, weil das Evangelium von Jesus Christus unser Fundament ist. Gleichzeitig kennzeichnet uns der Name als Teil der evangelischen Kirchenfamilie, die in der Reformation ihren Ausgang nahm.

Der Name „Methodisten“ war ursprünglich eine spöttische Bezeichnung für eine Gruppe Studenten um John und Charles Wesley im England des 18. Jahrhunderts.
Statt der damals üblichen studentischen Lässigkeit praktizierten sie einen konsequenten christlichen Lebensstil. Dazu gehörte intensives Bibelstudium und gemeinsames Gebet. Außerdem waren ihnen vor allem die praktischen Dienste an Armen, Kranken, Arbeitslosen und Gefangenen wichtig. Deshalb wurden sie als »methodistisch« verspottet.

Aus den studentischen Anfängen wurde eine Erweckungsbewegung, die das Leben vieler Menschen veränderte. Innerhalb weniger Jahrzehnte entstand daraus eine weltweite Kirche.

Weitere Infos:

Offizieller Flyer der EmK „Wir stellen uns vor“

https://www.emk.de

https://www.emk.de/glaube/typisch-methodistisch/

https://www.emk.de/glaube/geschichte-des-methodismus/