Angebot 3 - Als David dem Goliath entgegentrat … Ein Schreib-Workshop

Um was es geht:

Wir wollen uns gemeinsam auf eine Reise begeben – auf eine „Heldenreise des Schreibens“. Wir wollen erkunden, wie Geschichten aufgebaut sind, die unsere Aufmerksamkeit, unser Interesse, unsere Neugierde wecken. Wir wollen herausfinden, warum wir eine Geschichte als „spannend“ empfinden, welche Elemente wichtig sind, damit ein Roman, eine Erzählung, eine Kurzgeschichte uns fesselt und uns bis zum Ende nicht mehr loslässt.

Dieser Kurs soll aber nicht bei der „grauen Theorie“ Halt machen. Im Rahmen des Workshops soll das Gelernte auch in die Praxis umgesetzt werden – das heißt, in Texte, die während des Kurses entstehen oder in die Überarbeitung von Texten, die die Teilnehmer bereits selbst verfasst haben.

Für wen dieses Angebot gedacht ist:

Für Jugendliche und Erwachsene, die gerne lesen, gerne schreiben, Geschichten erzählen, Geschichten erfinden und davon träumen, sie auf Papier zu bringen …

Bitte mitbringen:

Schreibutensilien: Schreibblock, Kugelschreiber, Bleistifte, Farbstifte etc.

Lieblingsbücher bzw. Bücher, die einen beeindruckt haben.

Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 10 Personen

Termine: 3 x montags von 19.30 Uhr – 21.30 Uhr.

                27. April, 04. Mai, 11.Mai 2020

Wo:    Christuskirche Waiblingen, Bismarckstr. 1   

Verantwortlich: Joachim Speidel


Langjähriger Medienlektor in einem Medienrechercheunternehmen. Freiberuflicher Lektor und Autor von Kurzgeschichten und Romanen. Nominiert für den Agatha-Christie-Krimipreis 2013 und 2014 und für den Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2017. Stipendiat des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg 2018.

 

 

 

  

zum Anmeldeformular